Ablauf einer Klangtherapiesitzung

1. Begrüssung 

 

2. Kurzes Gespräch

Dabei geht es um Informationen, die die Klangtherapeutin braucht, damit sich allenfalls falsche Vorstellungen klären können:

- Allgemeine Befindlichkeit (Beschwerden)

 - Grund, weshalb Sie zur Klangtherapie kommen (Gutschein, Beschwerden, auf  Empfehlung etc. …)

- Was erwarten Sie von der Klangsitzung

 

3. Informationen zu den Instrumenten

Bei der ersten Sitzung erkläre ich Ihnen die Instrumente und in welcher Reihenfolge ich sie spielen werde.

 

4. Ablauf der Bespielung

Sie liegen auf der Liege auf dem Rücken. Es stehen diverse Kissen und Decken zu Verfügung, damit Sie bequem liegen und warm haben. Falls Sie nicht auf dem Rücken liegen können, ist es möglich auf der Seite oder auch auf dem Bauch zu liegen.

 

5. Die Klangsitzung

Bei der Klangbespielen müssen Sie nichts, Sie dürfen einfach sein.

Spieldauer: ca. 40 – 45  Min.

 

6. Kurzes Schlussgespräch

Wenn Sie mögen, können Sie mir gerne mitteilen wie es Ihnen nun geht, ob sich etwas verändert hat oder Ihre Eindrücke während der Sitzung. Ein weiterer Bestandteil ist die Terminvereinbarung, besprechen in welchen Abständen Sie kommen möchten etc.